um 1920
Grand Trianon im Park von Versailles
um 1920

Léon Detroy

Chinon 1857 - 1955 Saint-Germain-d'Arcé

Öl auf Holz, 37.5 x 46 cm, unten links signiert.

Preis: € 5.500

 

Das Gemälde ist ein kraftvolles Werk in einzigartiger Strichtechnik. Aquarellartig flüssige Partien wechseln mit pastosem Farbauftrag in kräftigem Kolorit.

Das Grand Trianon genannte Versailler Lustschloss wird mit einem Blick über das Bassin dargestellt.

 

Léon Detroy widmete sich im Anschluss an die Pariser École des Beaux-Arts der Freilichtmalerei und war in die Region der Creuse im Limousin gezogen. Dort lernte er über den Dichter Maurice Rollinat in Fresselines Claude Monet kennen. Bonnard, Vuillard und Guillaumin gehörten bald ebenfalls zum gemeinsamen Freundeskreis.

Abwechselnd lebte Detroy in Paris, Agay, in Gargilesse und in Crozant. Diese Kleinstadt im Zentrum der Region der Creuse gab der dort tätigen Gruppe impressionistischer Maler seinen Namen: École de Crozant. Detroy gilt gemeinsam mit Guillaumin als Hauptvertreter dieser Künstlergruppe.

 

Künstlerlexika: Bénézit; Saur; Thieme-Becker-Vollmer, Schurr-Cabanne.

Weiterführende Literatur: Christophe Rameix, L'École de Crozant, Ed. Lucien Souny, 2002.

 

HINWEIS: Sie erhalten ein echtes Originalgemälde des Künstlers, wie beschrieben und mit einer Dokumentationsmappe zum Objekt.
Zibelius Fine Art ist ein auf die Kunstrichtungen Impressionismus und Post-Impressionismus spezialisierter, renommierter Kunsthandel.
Sven Zibelius ist als Experte bekannt durch zahlreiche Publikationen und nationale sowie internationale Messeteilnahmen. Fairer Partner im Ankauf und Verkauf.
Bei Interesse an diesem Gemälde sprechen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir geben Ihnen aufrichtig und umfassend alle Informationen die Sie wünschen.

 

handgefertiger Vergolderrahmen in schwarzbrauner Fassung

(im Preis enthalten)

Rückseite