um 1900
Rue animée à Nice
um 1900

Charles Dagnac-Rivière

Paris 1864 - 1945 Moret-sur-Loing

Öl auf Holz, 15 x 8.5 cm, unten links signiert. Rückseitig mit Nummer 649, bezeichnet [Souvenir] Voyage und Ortsangabe ‚Rue du Quartier italien à Nice'.

Preis: € 2.200

 

Dieses charmante Kabinettstück ist ein künstlerisches Souvenir einer Reise nach Nizza. Mit flüssigem Duktus hat der Künstler die Atmosphäre einer belebten kleinen Straße an einem sonnigen Tag eingefangen.

 

Charles Henri Gaston Dagnac-Rivière studierte in Paris bei Ernest Hébert und Jean-Joseph Benjamin-Constant, von deren Auffassungen zur Orientmalerei er geprägt wird.

Seine impressionistische Sehweise erwirbt er 1884-89 an der Academie Julian bei Jules Joseph Lefebvre und Gustave Clarence Rodolphe Boulanger.

1889 stellt er das erste Mal im Pariser Salon aus, fast alljährliche Teilnahmen folgen. Der Künstler gehört zu den angesehensten französischen Orientmalern.

 

Künstlerlexika: Thieme-Becker, Bénézit, Saur.

Werke in öffentlichen Sammlungen:
National Gallery of Canada, Ottawa; Musée d'Art et d'Histoire M. Dessal, Dreux; Musées de Beaux-Arts von Carpentras, Dunkerque und Draguignan; Musée Château de Flers; Musée National des Beaux-Arts, Algier.

 

HINWEIS: Sie erhalten ein echtes Originalgemälde des Künstlers, wie beschrieben und mit einer Dokumentationsmappe zum Objekt.
Zibelius Fine Art ist ein auf die Kunstrichtungen Impressionismus und Post-Impressionismus spezialisierter, renommierter Kunsthandel.
Sven Zibelius ist als Experte bekannt durch zahlreiche Publikationen und nationale sowie internationale Messeteilnahmen. Fairer Partner im Ankauf und Verkauf.
Bei Interesse an diesem Gemälde sprechen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir geben Ihnen aufrichtig und umfassend alle Informationen die Sie wünschen.

 

in einem hell gefassten und patinierten Rahmen

(im Preis enthalten)

Rückseite