um 1900
Nu au chapeau
um 1900

Jules Abel Faivre

Lyon 1867 – 1945 Nizza

Öl auf Leinwand, 35 x 27 cm, oben links signiert. In einem modernen Stilrahmen mit den Maßen 48 x 40 cm.

Preis: € 9.000,-

 

Deutlich zeigt dieses Gemälde mit dem Aktbildnis einer ,Jungen Frau mit Hut'  den Einfluss von Auguste Renoir, mit dem Abel Faivre seit etwa 1893 eng befreundet war.

Die altersmäßig unterschiedlichen Künstler malten gemeinsam, bedienten sich auch sonst oft der gleichen weiblichen Modelle - und unternahmen Reisen, wie etwa 1897 nach Essoyes und 1898 nach Amsterdam.

Abel Faivre hatte an der École des Beaux-Arts in Lyon studiert und war erst um 1890 nach Paris an die Academie Julian gelangt um sich bei Lefebvre und Constant zu vervollkommnen.

Den Künstler zeichnete eine spontane Auffassungsgabe aus, die ihn auch als Zeichner und Karikaturisten befähigte. In Frankreich berühmt sind seine Arbeiten für Le Rire und Le Figaro.


Künstlerlexika: Thieme-Becker, Bénézit, Saur

Werke zum Vergleich in Museen: Musée des Beaux-Arts, Lyon; Musée Jean de La Fontaine, Château-Thierry; Musée du Louvre département des Arts graphiques, Paris; Musée national Magnin, Dijon.


HINWEIS: Sie erhalten ein echtes Originalgemälde des Künstlers, wie beschrieben und mit einer Dokumentationsmappe zum Objekt.
Zibelius Fine Art ist ein auf die Kunstrichtungen Impressionismus und Post-Impressionismus spezialisierter, renommierter Kunsthandel.
Sven Zibelius ist als Experte bekannt durch zahlreiche Publikationen und nationale sowie internationale Messeteilnahmen. Fairer Partner im Ankauf und Verkauf.
Bei Interesse an diesem Gemälde sprechen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir geben Ihnen aufrichtig und umfassend alle Informationen die Sie wünschen.

 

in einer modernen stilvollen Rahmung

(im Preis enthalten)

Signatur

Rückseite