c. 1905
Ponts du Paris
c. 1905

Louis Hayet

Pontoise 1864 - 1940 Cormeilles-en-Parisis

Öl auf Leinwand/Karton, 13 x 19 cm, rückseitig mit dem Sammlerstempel J. Sutter

Christophe Duvivier hat die Echtheit bestätigt.

Provenienz:
Privatsammlung, Puteaux, Frankreich
Dr. Jean Sutter, Verfasser des bekannten Kompendiums der Neo-Impressionisten
(er besaß eine umfangreiche private Kollektion mit Werken von Louis Hayet)

Preis: € 6.000

 
Eine wunderbare locker angelegte Pariser Ansicht von der Pont du Carrousel, die auf der Höhe des Musée du Louvre die Seine überspannt. Dahinter markant zu erkennen die Pont Royal.

Zum Vergleich: Binoche, Vente Coll. Sutter, Paris, 2001, Nrn. 44-46, 49.

 

Hayet war einer der bedeutendsten Maler und Theoretiker des Neo-Impressionismus.

In seinem Manifest über den Pointillismus von 1899 schildert Signac ihn als eine treibende Kraft dieser Bewegung.

Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts lebten und arbeiteten neben Louis Hayet weitere bekannte Maler in Pontoise und der Umgebung: Camille Pissarro, Maximilien Luce, Paul Cézanne, Charles-François Daubigny und Gustave Caillebotte.

Monografie: Guy Dulon und Christophe Duvivier, Louis Hayet. Musée Pontoise, 1991.

Zur Biografie von Louis Hayet

 

HINWEIS: Sie erhalten ein echtes Originalgemälde des Künstlers, wie beschrieben und mit einer Dokumentationsmappe zum Objekt.
Zibelius Fine Art ist ein auf die Kunstrichtungen Impressionismus und Post-Impressionismus spezialisierter, renommierter Kunsthandel.
Sven Zibelius ist als Experte bekannt durch zahlreiche Publikationen und nationale sowie internationale Messeteilnahmen. Fairer Partner im Ankauf und Verkauf.
Bei Interesse an diesem Gemälde sprechen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir geben Ihnen aufrichtig und umfassend alle Informationen die Sie wünschen.

 

in einem französischen Stilrahmen

(im Preis enthalten)

Rückseite