c. 1910
Blick zur Gartenfassade des Schlosses in Versailles
c. 1910

René Berti

Padua 1884 - 1939 Vicenza

Öl auf Holz, 41 x 32.5 cm, signiert unten rechts.

Rückseitig betitelt Versailles und bezeichnet mit der Künstleradresse: 4, Rue Aumont-Thiéville Paris XVII (= 17. Arrondissement).

Provenienz: Sammlung Charles Beauverie (1839-1923), Pontoise

Preis: € 8.500

 

Der Blick des Betrachters geht über das Wasserparterre zur Gartenfassade des Schlosses. Im Bassin spiegelt sich das Corps de Logis genannte Mittelgebäude. Links davon ist der Nordflügel angedeutet.

Der als Renato Berti in Padua geborene Künstler ist auch unter seinem Pseudonym René Ribet bekannt.

Er lebte von ca. 1910 bis 1938 in Paris und war dort Mitglied der Societé National des Beaux-Arts. 1938 kehrte er nach Italien zurück wo er 1939 in Vicenza starb.

Die frühen Gemälde von Berti zeichnet eine flüssige impressionistische Malweise aus bei einem wunderbar pastelltonigen, kräftigen Kolorit.

 

Künstlerlexika: Vollmer; Bénézit; Joseph

 

HINWEIS: Sie erhalten ein echtes Originalgemälde des Künstlers, wie beschrieben und mit einer Dokumentationsmappe zum Objekt.
Zibelius Fine Art ist ein auf die Kunstrichtungen Impressionismus und Post-Impressionismus spezialisierter, renommierter Kunsthandel.
Sven Zibelius ist als Experte bekannt durch zahlreiche Publikationen und nationale sowie internationale Messeteilnahmen. Fairer Partner im Ankauf und Verkauf.

 

handgefertigter Stilrahmen

(im Preis enthalten)

Rückseite